top of page

Energiearbeit für Anfänger: Der ultimative Leitfaden


Bindu-Akademie Blog Energiearbeit für Anfänger

In diesem Artikel werden wir uns mit den Grundlagen der Energiearbeit für Anfänger beschäftigen und dir eine einfache Technik vorstellen, die positive Veränderungen in deinem Leben bewirken und dein Energielevel erhöhen kann.

Stelle dir vor, ein erneuertes Gefühl von Vitalität, innerem Frieden und einer gesteigerten Verbindung mit der Welt um dich herum zu verspüren. Ob du nun dein allgemeines Wohlbefinden verbessern möchtest oder nach einem Weg suchst, um mit Kraft und Klarheit durch die Herausforderungen des alltäglichen Lebens zu gehen. Energiearbeit kann all das und noch viel mehr!


Inhalt


Was ist Energiearbeit?

Energiearbeit ist ein ganzheitlicher Ansatz zur Bewusstseinserweiterung und Selbstverbesserung, der sich auf die Energie innerhalb und um uns herum bezieht.

Die Tools und Techniken, mit denen wir in der Bindu-Akademie arbeiten und lehren, stammen zum großen Teil aus dem tibetischen Buddhismus und wurden in eine moderne „Form“ gebracht. Wir arbeiten hauptsächlich mit dem Geist, es bedarf erstmal auch keiner Hilfsmittel, anders als beispielsweise im Reiki.


Grundlagen der Energiearbeit

Jedes Wesen und jedes Ding hat ein Energiefeld, auch Aura genannt. Den Begriff hast du vielleicht schonmal gehört. In deiner Aura ist jede Information hinterlegt, die es über dich gibt. Aber nicht nur aus diesem Leben, sondern auch aus deinen anderen Inkarnationen. Oder auch Informationen aus deinen Ahnen, die dich beeinflussen können. Und noch ganz viele andere Dimensionen, wie beispielsweise die Chakren.

Im Kern geht es bei dieser Form der Energiearbeit darum, den Energiefluss innerhalb unseres Energiefeldes – der Aura - in eine freie Schwingung zu versetzen mit unterschiedlichen Techniken und Methoden. Das sorgt, in der Regel, für eine allgemeine Verbesserung des Wohlbefindens. Es verändert den Blick auf uns selbst, aber auch auf unsere Umwelt, auf die Menschen, denen wir begegnen. Es kann sich auf bestehende, vergangene und zukünftige Beziehungen auswirken. Kurzum: Auf alle Lebensbereiche.

Das macht die Energiearbeit so spannend, aufregend und faszinierend.


Blockaden in der Energiearbeit

All diese Dimensionen in deinem Energiefeld, können mit unterschiedlichen Blockaden belegt sein. Auch wenn die Blockaden alle einen unterschiedlichen Namen haben, verschieden aussehen oder verschieden Ursprünge haben, eines haben sie gemein: Sie blockieren den freien Energiefluss. Das fühlt sich meistens nicht gut an. Das Leben fällt schwer.

Mit Energiearbeit kann man diese Blockaden auflösen, mehr Energie ins Feld bringen und für besseren Energiefluss sorgen.


Energiearbeit im Alltag anwenden

Jetzt bist du erstmal dran. Im Folgenden stellen wir dir eine Übung aus der Energiearbeit vor, die deine Aufmerksamkeit bewusst lenkt, dein Wohlbefinden verbessert und die Energie erhöht. Diese Übung wenden wir von der Bindu-Akademie selbst regelmäßig an, entweder allein, mit Freunden oder in Gruppen, die wir unterrichten. Ich kenne niemanden, dem das „nichts gebracht hat“.


Dankbarkeit

Klingt erstmal einfach. Ist es auch. Am Anfang braucht es manchmal ein bisschen Übung, aber nach kurzer Zeit spürt man schon eine Veränderung und es fällt leicht, Dinge zu finden für die man dankbar ist.


Die Übung geht so:

Für die nächsten 10 Tage nennst du dir morgens nach dem Aufstehen und bevor du abends ins Bett gehst, (mindestens) drei Dinge, für die du Dankbar bist. Es darf allgemein sein, es darf aber auch spezifisch sein. Es darf groß sein, aber auch ganz klein. Es muss nicht weltbewegend sein. Du kannst sie laut aussprechen, aufschreiben, denken oder vom Balkon rufen.

Versuche dabei bei dir zu bleiben bei Dingen, die dich betreffen oder bei Menschen, die dir sehr nahestehen. Ganz oft passiert es uns, dass unsere Aufmerksamkeit sehr weit raus geht und wir bei Weltpolitischen Themen landen. Diese Übung soll dir zeigen, was bereits da ist und den Blick darauf lenken, statt sich im Verhältnis zu anderen zu sehen.

Jetzt kommt der schwierige Teil:

Beobachte, was sich verändert. Mit neutralem Blick.

Was kannst du in dir wahrnehmen, in deinen Begegnungen, in dem wie du der Welt begegnest und sie dir.


Fazit

Abschließend kann die Entdeckung der Kraft der Energiearbeit eine lebensverändernde Erfahrung sein. Jede und jeder findet auf eine eigene Weise zur Energiearbeit. Das Leben darf leicht sein. Und Energiearbeit kann dabei helfen, ein selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben zu leben.


Du möchtest mehr wissen über Energie- und Bewusstseinsarbeit? Dann schau dich zum einen weiter auf unserem Blog um, der sich nach und nach mit Inhalten rund um Energiearbeit, Chakren und kleinen Übungen füllen wird.


Du möchtest selbst lernen energetisch zu arbeiten? Dann bist du bei uns Goldrichtig! Hier findest du viele Informationen über unsere nächsten Ausbildungen zur Energie- und Bewusstseinsarbeit.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page